27. Januar 2024 bis 1. April 2024

Ausstellung: Die Zeit steht still – Grafische Arbeiten zu Gedichten Mascha Kalékos von Susanne Theumer

Am 27. Januar 2024, 14:30 Uhrxddc eröffnet der Förderverein „Dichterstätte Sarah Kirsch“ im Schloss Heringen die Ausstellung DIE ZEIT STEHT STILL von Susanne Theumer zu Texten Mascha Kalékos, verbunden mit einer Lesung von Gedichten der Autorin.

Susanne Theumer ist freischaffende Grafikerin aus Höhnstedt, in der Nähe von Halle. Literarische Texte sind oft ein Ausgangspunkt bzw. das Thema ihrer bildkünstlerischen Arbeiten. So hat sie sich durch buchkünstlerische Projekte mit Dichtern wie Günter Kunert und Wulf Kirsten oder zu Autoren wie Theodor Fontane und Selma Meerbaum-Eisinger einen Namen gemacht. Sie erhielt zahlreiche Preise sowie Stipendien.

In DIE ZEIT STEHT STILL korrespondieren die Radierungen der Künstlerin mit den Worten Mascha Kalékos, einer der bedeutendsten Lyrikerinnen des letzten Jahrhunderts, deren bewegtes Leben und umfangreiches Werk viel über historische Prozesse sowie die Höhen und Tiefen menschlicher Existenz erzählt.

Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen, in Anwesenheit Susanne Theumers die Exponate der Ausstellung zu betrachten und der von Mitgliedern des Fördervereins gestalteten Lesung mit Texten der Autorin zu lauschen.


Samstag, 24. Februar 2024, 14:30 Uhr

Ich schicke einen Brief in den Frühling- Mascha Kaléko als Prosaautorin

Literarisch – musikalisches Programm von Mitgliedern des Fördervereins

Schloss Heringen


Samstag, 16. März 2024, 14:30 Uhr

Wer nicht in der Poesie lebt, der überlebt hier auch nicht. - Isländische Lyrik

Lesung von Mitgliedern des Fördervereins

Schloss Heringen


Samstag, 27. April 2024, 14:30 Uhr

Narzissen leuchten wie Zitronen im Laub – Farben in den Texten Sarah Kirschs

Lesung von Mitgliedern des Fördervereins

Stadtbibliothek Nordhausen, Lesesaal


Samstag, 25. Mai 2024, 14:30 Uhr

Wir sind umhüllt, so heißt es, bemäntelt mit den Träumen von uns selbst.

Lesung mit André Schinkel

Alte Kanzlei Bleicherode


Samstag, 15. Juni 2024

Die Menschenwelt ist das gemeinschaftliche Organ der Götter. Die Poesie vereinigt sie, wie uns.

Exkursion auf den Spuren von Novalis


Juli/ Sommerpause


31. August 2024 bis 3. November 2024

Ausstellung: Ich möchte Leuchtturm sein in Nacht und Wind

Grafische Arbeiten von Roberta Bergmann zu Gedichten Wolfgang Borcherts

Ausstellungseröffnung 14.30 Uhr

anschließend Lesung von lyrischen Texten des Dichters mit Stefan Bergel

Schloss Heringen


Samstag, 28. September 2024, 14:30 Uhr

In der Frühe sind die Tannen kupfern – Das lyrische Schaffen Brechts in den Jahren seiner Flucht

Lesung von Mitgliedern des Fördervereins

Schloss Heringen


Samstag, 26. Oktober 2024, 14:30 Uhr

Immer wieder wächst das Gras – der Liedermacher und Poet Gerhard Gundermann

Musikalisch – literarisches Programm von Mitgliedern des Fördervereins

Alte Kanzlei Bleicherode


Samstag, 16. November 2024, 14:30 Uhr

Die kleine Welt, das Weltchen braucht eine Tür - Ungarische Lyrik

Literarisch – musikalisches Programm mit Christine Stauch

Schloss Heringen


Samstag, 21. Dezember 2024, 14:30 Uhr

Ruslan und Ludmila – Ein Märchen für Erwachsene

Aufführung des Kiecktheaters aus Weimar

Schloss Heringen


Änderungen vorbehalten